Pflegefachkraft oder MTA-F für neurologische Funktionsdiagnostik (w/m/d) für die Video-EEG Monitoring Station

Kategorie: EEG-/Video-EEG-Assistent (w/w/d) MTA-F Pflegefachfrau/-mann mit Erfahrung in neurophysiologischer Diagnostik
Art der Beschäftigung: Schichtdienst Teilzeit unbefristet Vollzeit
Ort: Göttingen

Die Klinik für Neurologie sucht zur Verstärkung des Teams ab sofort und spätestens zum 01.08.2022:

Pflegefachkraft oder MTA-F für neurologische Funktionsdiagnostik (w/m/d)

für die Video-EEG Monitoring Station

unbefristet, Vollzeit (38,5 Std./Woche) im Schichtdienst, Teilzeit möglich | Entgelt nach TV-L

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen.

Die Klinik für Neurologie an der Universitätsmedizin Göttingen ist Ihr Ansprechpartner für sämtliche neurologischen Erkrankungen und umfasst eine überregional zertifizierte Stroke Unit, eine neurologische Intensivstation, eine Video-EEG Monitoring Station, drei allgemein-neurologische Stationen, eine Tagesklinik, zahlreiche Spezialambulanzen und eine umfangreiche neurologische Funktionsdiagnostik.

Unser zertifiziertes Epilepsiezentrum bietet aktuell 5 Video-EEG-Monitoring Ableitplätze, inklusive einem neurologischen Schlaflabor. Hier betreuen wir Patienten mit Epilepsien und anderen Anfallserkrankungen, ein Schwerpunkt ist die Epilepsiechirurgie mit invasiven EEG-Ableitungen. Das Team aus MTAs, Pflegepersonal, Ärzten und einer Sozialarbeiterin gewährt eine umfassende Betreuung der Patient*innen, inklusive Epilepsie-Komplextherapie. Dafür sind Kompetenzen aus den Bereichen der EEG-Diagnostik, Epilepsie-Therapie und Pflege notwendig und wir freuen uns sehr, auch Ihre Vorkenntnisse mit in das Team zu integrieren.

 

Ihre Aufgaben:

  • Überwachung von Epilepsiepatient*innen im Video-EEG-Monitoring inkl. invasiver Epilepsiediagnostik sowie im Schlaflabor im 3-Schicht System
  • pflegerische wie auch elektrophysiologische Aspekte (EEG) in einem gemischten Team aus MTA-F und Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
  • je nach Vorqualifikation wird eine strukturierte, schrittweise Einweisung in dasEEG, die prächirurgische Epilepsieüberwachung sowie die medizinisch-pflegerischen Aspekte vor Ort gewährleistet

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder medizinisch-technischen Assistent*in für Funktionsdiagnostik (MTA-F)
  • zuverlässige, eigenständig arbeitende und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Motivation und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur internen und ggf. auch externen Fort- und Weiterbildung
  • erwünscht sind Kommunikationsfreudigkeit und Integrationsfähigkeit in vorhandene Arbeitsabläufe

Unser Angebot:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team, verbunden mit den Vorteilen des öffentlichen Dienstes
  • eine umfangreiche, strukturierte und begleitete Einarbeitung
  • ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Gesundheit und Sport, gefördert durch ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige interessante Benefits (u.a. betriebseigene Kindertagesstätte,
  • Kinderferienbetreuung, attraktive Infrastruktur, Jobtickets)
  • Entgelt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) inkl. Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, einschließlich Zusatzversorgung
  • einen Arbeitsplatz in einer attraktiven, dynamischen und gleichzeitig historischen Stadt

 

Wir freuen uns auf Sie!

 Unser Ziel als Universitätsmedizin Göttingen ist die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Wir streben in Bereichen, in denen eine Unterrepräsentation vorliegt, eine Angleichung des Geschlechterverhältnisses an. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung / Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 26.06.2022 an:

Universitätsmedizin Göttingen

Klinik für Neurologie

Prof. Dr. M. Bähr

Direktor der Klinik

37099 Göttingen

Tel.: 0551/39-66603

Fax: 0551/39-9348

E-Mail: neurolog@med.uni-goettingen.de

Web: http://www.neurologie.umg.eu/

 

Ansprechpartner/-in:

Prof. Dr. Niels Focke

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.

Apply for this position

Allowed Type(s): .pdf, .doc, .docx