MTA-F (m/w) oder anderer Gesundheitsberuf mit Option zur Fachweiterbildung

Kategorie: MTA-F Pflegefachfrau/-mann mit Erfahrung in neurophysiologischer Diagnostik Technische/r Assistent/in
Art der Beschäftigung: Teilzeit Vollzeit
Ort: Berlin

Einleitung

Das Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg (Standort Berlin) sucht ab sofort einen  Medizinisch technische Assistenten  für Funktionsdiagnostik (w/m), gerne auch aus anderen Gesundheitsfachberufen (Bsp. examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m), MTA  Labor oder Röntgen)  mit Option eine Ausbildung mit Abschluss zum Neurophysiologischen Assistenten/-in zu absolvieren

.

Deine Aufgaben

Zu den Aufgaben gehört die digitale Video-EEG-Aufzeichnung im Routine und Langzeit-EEG und das Intensivmonitoring (prächirurgische Epilepsiediagnostik) bei Kindern, Erwachsenen und Menschen mit Mehrfachbehinderung.

Schwerpunkt ist die präoperative Epilepsiediagnostik, Routine und LZ-EEG-Ableitungen und Ableitungen im Schlaflabor.

 

Das solltest du mitbringen

Abgeschlossene Ausbildung zur MTA-F oder ein gleichwertiger Abschluss (Bsp. examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger, MTA  Labor oder Röntgen)

PC-Grundkenntnisse

Teamfähigkeit

Selbstständiges Arbeiten und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten

 

Was bieten wir

Wir bieten ein freundliches  teamorientiertes Arbeitsklima, eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Ausbildung mit Abschluss zum Neurophysiologischen Assistenten/-in

Es gibt die Möglichkeit zur Teilnahmen an Fortbildungen.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden, auch Teilzeit möglich.

 

Kontakt

Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg

am ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

IDE

Ltd. MTA, Frau Vomfei-Resch

p.vomfei-resch@keh-berlin.de

Haus 2

Herzbergstr. 79

10365 Berlin

Apply for this position

Allowed Type(s): .pdf, .doc, .docx