OSET Internationale Tagung in Porto

OSET Internationale Tagung in Porto

Der OSET-Kongress findet alle 4 Jahre statt, diesmal in der malerischen Küstenstadt Porto. Der Veranstaltungsort war das Polytechnische Institut in Porto . Das Organisationskomitee wurde von einem sehr hoch motivierten, fröhlichen Freiwilligenteam von Studenten unterstützt ( „We lobe to volunteer“) … jede Anfrage oder Bitte wurde liebenswürdig und prompt bearbeitet.
Diesmal waren etwa 100 Teilnehmer aus den 14 Mitgliedsstaaten der OSET anwesend. Es wurde eine neue Organisation aus mehreren afrikanischen Ländern neu aufgenommen. Die Referenten kamen aus Portugal, Frankreich, Finnland, den Niederlanden, Großbritannien, Dänemark und den USA.
Es war eine sehr beeindruckende Themenvielfalt mit Vorträgen zum Bereich EEG, IOM, Polysomnographie, INM, Neurofeedback, Transcranielle magnetische Stimulation und ihre Einsatzgebiete bis hin zur Verwendung von Virtual Reality in der Neurophysiologie mit Demonstration in einem Workshop. In Finnland wird z.Zt eine App entwickelt für Studierende mit Übungen z.B. zum 10/20 System.
Ein großes Lob für unsere portugiesischen Kollegen/Innen für die Ausrichtung dieses internationalen Kongresses, welcher neben dem fachlichen Input auch Anreize für die Vernetzung und für den Austausch miteinander setzte.